Die Geschichte eines Abenteuers

Die Geschichte eines Abenteuers

Ich möchte so gerne diese Geschichte erzählen, denn sie war auch für mich einfach unglaublich.

Es ist später nachmittag und wir fahren spontan zum Strand, soweit bekannt.

Aber heute fahren wir das erste Mal mit 2 Pferden im Anhänger. Also 4 Mädels, ein Hund und ein Vater. Und dann auf halbem Weg, bleibt das Auto liegen. Total im Eimer, schon lang befürchtet aber doch nicht jetzt. ABER wir haben ja zum Glück 2 Pferde dabei und es ist Ebbe. Also werden die Pferde aus dem Hänger geladen, Tara und Romi auf den Pferderücken gesetzt ohne Sattel oder Zaumzeug, die Böschung runter und einmal quer durch die Bucht zum Strand.

Ich folge ihnen mit dem Hund. Wir waten durch Matsch und Schlamm und erreichen schliesslich doch noch Wasser also schwimmen die Pferde, wir ziehen uns die Hosen aus und laufen mit.

Als wir den Strand erreichen schwingen sich alle 4 Mädels, also jeweils 2 pro Pferd auf den Rücken und traben den einsamen Strand entlang. Es ist ziemlich windig und kalt und wahnsinnig wild. Unvergesslich!!!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Route

Crowdfunding

Wer uns bei unserem Projekt unterstützen will kann uns gerne über PayPal eine Spende zukommen lassen. Weiter Informationen und Dankeschöns für eure Spende findet Ihr unter:

 

Crowdfunding.

 

Werbe Anzeige