Select Page

Kategorie: Artikel

Die African Indians (Ai)

Die African Indians (AI) im allgemeinen als SIDDIS bezeichnet, wurden als Sklaven im 13. und 15. Jahrhundert von den Portugiesen und Briten aus Afrika nach Indien gebracht. Als die Briten Indien aufgaben, schenkten Sie diese Menschen den Brahmanen. Heute leben ca. 500000 SIDDIS in Indien, zum größten Teil in abgelegenen Dörfern unter sich.

Read More
Loading

Werbe Anzeige