Select Page

Bye bye thailand

Bye bye thailand

Koh Payam

Koh Payam ist echt eine so tolle Insel und ein so wunderschöner Ort und die Menschen, die wir vor Ort getroffen haben, so nett und freundlich, dass es einem echt schwer fällt, diesen Platz zu verlassen. Wir werden dies immer als eine schöne Erinnerung mitnehmen. Wir haben sehr entspannt und die Zeit sehr genossen.

Aber eine Reise lebt davon, dass man dann wieder in die Bewegung kommt. Es ist natürlich aufregend, wenn man sich dann auf den Weg macht, um neue Plätze zu entdecken und andere Menschen zu treffen. Das Unbekannte zu entdecken und sich auf die neuen Erlebnisse zu freuen und aus der Komfortzone raus zu gehen. Das macht das Ganze aus.

Next stop Myanmar

Wir haben uns vorgenommen, Myanmar von der südlichen Seite zu bereisen. Dazu haben wir e-visas beantragt. Klingt erst mal einfach, ist aber sehr zeitintensiv und langwierig. Anja ist mittlerweile zum e-visa Experten aufgestiegen, weil sie mehrere Stunden investiert hat, um die ganzen Bestimmungen durchzuforsten. Wenn dies erst mal geschafft ist, dann geht es recht schnell und das myanmar goverment schickt die visas innerhalb wenigen Stunden via email zurück.

Wir sind froh, als dann alle Visas da sind und wir Myanmar über Kawthoung erreichen wollen.

1 Comment

  1. Weiterhin gute Reise und viel Spaß

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbe Anzeige



Aktuelle Route