Select Page

Von Luang Prabang nach Muang Ngoi

Von Luang Prabang nach Muang Ngoi

Von Luang nach Muang Ngoi

Und dann stand Weihnachten vor der Tür.

Wir hatten uns mit Luang Prabang angefreundet, und uns rund um den Tempel und die Altstadt getummelt, wo es uns am besten gefiel. Doch über die Feiertage war klar dass die Stadt voll und laut sein würde, also zog es uns weiter nach Norden. In Muang Ngoi geniessen wir unser kleines Ziel mitten in der laotischen Flußlandschaft.

Muang Ngoi

Da mittlerweile 2 gigantische Staudämme den Fluss nach oben blockieren, blieb uns nur der Weg mit dem Minivan, 3 Stunden bumpy road bis Nong Kiaw und dann noch eine weiter Stunde mit einem kleineren Boot bis zum Dorf. Natürlich gibt es auf dem Weg noch weitere Dörfer, doch Muang Ngoi ist wie ein zentraler Treffpunkt. Schon die Fahrt dort hin war bezaubernd anders, eine wundersame Stille liegt auf dem kleineren Fluss, die Natur ist unberührter, die Zeit läuft langsamer.

Ja wir blieben 3 Wochen im Paradies direkt am Fluss, morgends liegt der Tiefnebel in den Hügeln, die das Dorft umgeben und wir freuen uns wenn dann zwischen 9.00 und 9.30 die Sonne ihre Wärme schickt. Nachts ist es kalt in unserer Hütte.

Unterkünfte gibt es direkt am Fluss in verschiedenen Varianten. Das Dorf besteht aus einer Strasse und einem Berg, gesäumt von kleinen lokalen Läden wo man das Notwendigste bekommt und natürlich den Webern und Schneidern. Die Umgebung bietet Höhlen, Viewpoints, Tribes, Kajak, local fishing…

Gulasch und Rotwein an Weihnachten

Wir tauchen ins Dorfleben ein, unsere Mädels können frei herumspurten und haben schnell Bekanntschaften geschlossen. So lernen wir eine laotisch/ deutsche Familie kennen mit ihren Kindern Lotta und Vincent. Sie leben hauptsächlich hier sprechen aber deutsch und so kann viel verständigt werden zwischen den Kulturen:) und die laotische Mama kocht an Weihnachten für die Traveller Gulasch und Rotwein. Zur Feier wichteln wir mit Reisenden aus der ganzen Welt, denn jeder hat doch noch einen kleinen Schatz zum verschenken dabei. Und eine Krippe mit Bambusweihnachtsbaum wird auch noch gebastelt. So wird es ein schönes Fest, fernab von zuhause. Natürlich sind wir in Gedanken mit all unseren Lieben!!!

Zurück nach Thailand

Nach 3 Wochen haben wir viele nette Leute am Pier verabschiedet und schließlich ist auch unser Abreisetag gekommen, wir tauchen wieder auf in die Zivilistion. Zunächst Luangprabang und dann zurück nach Thailand, mit dem Boot, der schönsten Art in Laos zu reisen. Auf der Rückfahrt sind kaum Touris an Bord, die Rückstrecke ist nicht so frequentiert…Gleich am Anfang fällt der Motor aus und wir treiben zunächst den Mekong an den Ausgangspunkt zurück, doch eine sehr engagierter Mechaniker repariert das Boot und so kann es los gehen. Mit Regen und Sturm kommen wir in Pak Beng an, doch der 2. Tag bringt wieder Sonne und die Weiterreise nach Pai geht ihren Gang.

Nach 3 Tagen Reise kommen wir happy in Pai an, unser Zuhause in Asien.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Route

Crowdfunding

Wer uns bei unserem Projekt unterstützen will kann uns gerne über PayPal eine Spende zukommen lassen. Weiter Informationen und Dankeschöns für eure Spende findet Ihr unter:

 

Crowdfunding.

 

Werbe Anzeige