Select Page

In Goa angekommen und weiter nach Gokarn

In Goa angekommen und weiter nach Gokarn

Gerade haben wir Eure Nachrichten abgerufen und sind fast abgebrochen vor lauter Freude. So macht das Reisen einfach Spass. Leon hat vor 2 Naechten 26 Moskitostiche abbekommen, Zenon hat seltsame Milch getrunken und so sind wir alle einmal mit krank sein dran gewesen. Wir haben also nur relaxiert. Ansonsten sind wir mit unserem Scooter an der Kueste Goas unterwegs.

Arambol war ein Ziel. Dort wollten wir die Banjen trees besuchen. das sind freaks, die unweit des Strandes auf Baeumen lebt. Nachdem wir einige Zeit versucht haben uns durchs Gestruepp zu kaempfen und sich der Weg aber einfach nicht auftun wollte, machten wirs uns am Strand gemuetlich. Die Jungs haben einige Kratzspuren davongetragen war aber halb so schlimm. Gestern besuchten wir Kalangut. Hier sieht man schon wesentlich mehr Tourismus als bei uns im schoenen Anjuna. Aber es gibt kilometerlange Sandstraende, mit kleinen Duenen und dahinter alte Herrschaftshaeuser. Es laest vermuten, wie man hier leben konnte. A Draum sag i bloss. am Strand angekommen wartete ein riesen Tankschiff, das wohl vor Jahren ca. 100m vom Strand entfernt strandete. Weiter draussen zaehlten wir 12 weitere Riesenschiffe. Ein seltsamer Anblick. So, jetzt wollen wir uns langsam wieder auf die socken machen und uns nach Karnataka zum Om beach begeben. wahrscheinlich fahren wir wieder Zug, da trifft man so interessante Leute.
So, hear you soon, in Gedanken bei Euch the family
Ich schreib auch noch ein paar Zeilen. Wie gesagt hatte ich gestern nacht ein paar Kotzattacken. Die Nachittagsmilch sollte man in ruhe lassen und wegschmeissen. Inzwischen geht es besser, und wir haben uns hier eingeloggt, um was zu schreiben .
Total geil, dass ihr alle dabei seid, fuehlen uns dann nicht ganz so fremd.
Bis bald

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Route

Crowdfunding

Wer uns bei unserem Projekt unterstützen will kann uns gerne über PayPal eine Spende zukommen lassen. Weiter Informationen und Dankeschöns für eure Spende findet Ihr unter:

 

Crowdfunding.

 

Werbe Anzeige